werbe Anzeige

Ratenkauf bet365

Montag, 28. Mai 2012

Problem - Trockener und harter Rasenplatz - Was anziehen...

Jetzt kommen wir zu dem Problem - Was soll ich anziehen, wenn der Rasenplatz hart und trocken ist?
Auch auf harten und trockenen Rasenplätzen kann man sich sehr schnell Schürfwunden und Prellungen zu ziehen. Da stellt sich die Frage, wie schütze ich meinen Körper am besten und komme nicht noch mehr durch lange Sachen ins Schwitzen, als es die Sonne schon alleine schafft.

Ich kann euch gerne meine Methode zu guten Schutz und luftiger Kleidung mitteilen.

Ich kann mich glücklich schätzen im Moment auf einem guten Rasenplatz zu trainieren, der jedoch trocken und sehr hart ist. Kleine Schürfwunden und Prellungen kann man manchmal nicht vermeiden, jedoch so minimal halten wie es geht. Ich trage für guten Schutz und trotzdem so luftig wie es geht kurze Torwarthose von Adidas, Stutzen von Adidas mit Schienbeinschonern und Stutzenhaltern und kurzes Torwarttrikot von Adidas. Der Clou ist jedoch das ich unter der kurzen Torwarthose eine Unterziehhose von Rehband (hier der Testbericht) trage, die für mich den besten Schutz aller Unterziehhosen liefert.

  1. Sind die Unterschenkel durch die Stutzen vor Schürfwunden geschützt, da Sie durch die Stutzenhalter an Ort und Stelle bleiben.
  2. Die Knie werden durch den Rasen nicht wirklich beansprucht.
  3. Die Oberschenkel erhalten perfekt Schutz durch gute Polsterung von Hose und Unterziehhose aus Neopren. (Weniger Schürfwunden garantiert durch eng anliegendes Neopren)
  4. Kurzarmtrikot schützt Oberkörper ausreichend vor Schürfwunden, sollte es weniger Rasen auf dem Platz geben, kann man optional ein Adidas Unterziehshirt oder bei sehr hartem Untergrund ein McDavid Unterziehshirt anziehen.
So solltet Ihr ausreichend für den Sommer gerüstet sein...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen