werbe Anzeige

Ratenkauf bet365

Montag, 20. August 2012

SC Harsum gewinnt bei Hitzeschlacht in Arnum

Mit einem knappen, aber trotzdem hochverdientem 2:1 Sieg kehrte der SC H heute aus dem Hemminger Ortsteil Arnum zurück.



Der Gastgeber kam besser in das Spiel und hatte gerade zwischen der 10. und 30. Minute einige gute Tormöglichkeiten. In der 32. Minute gab es nach einem überflüssigen Foulspiel am Strafraumrand einen berechtigen Foulelfmeter, den Felix Rademacher zum verdienten 1:0 verwandelte.

Erst danach zeigte die Walter-Truppe ihre vorhandenen Offensivmöglichkeiten. Benny Celnik, Pascal Bodmann und Dennis Engelberg trafen bei ihren guten Tormöglichkeiten leider nur die Latte des SVA-Tores. Mit einem 1:0 für die Gastgeber wurden die Seiten gewechselt.

Danach übernahm der SC H immer mehr die Kontrolle über die Begegnung. Leider wurden die sich bietenden Chancen immer noch nicht genutzt. So traf Philipp Jörrens in der 68. Minute zum 4. Mal das Aluminium des SVA Tores.

Der längst überfällige Ausgleich ging das auf das Konto von Benjamin Celnik. Er traf nach einer butterweichen Flanke von Philipp Jörrens mit einem Kopfball aus kurzer Entfernung (79.)
Danach merkte man allen Harsumer den unbedingten Siegeswillen an. Der Siegtreffer ging dann in der 88. Minute auf das Konto des eingewechselten Jost Ludwig. Nach einer langen Flanke in den Strafraum nutzte Jost das durcheinander im Strafraum mit einem satten Schuss aus ca. 10 Metern.

Damit ist der Saisonstart mit 2 Siegen, trotz noch nicht immer überzeugender Leistungen, absolut gelungen.
In beiden Spielen konnte die Mannschaft einen Halbzeitrückstand in einen Sieg umwandeln. Auch deshalb sollten wir (und auch einige Zuschauer) nicht immer nur das Negative aus diesen Spielen sehen.

Am nächsten Sonntag treffen wir im Spitzenspiel auf die ebenfalls mit 6 Punkten gestarteten Kirschen aus Neuhof. Auf gehts!!!!!!!

Quelle: www.sc-harsum.de

Aufstellungen:

SV Arnum: Engelhardt - Schnellbächer, Sturhan, Vogel, Schnell, Römgens (68. Idel), Brüggmann, Busch, Liebig (64. Karathanassis), Rademacher (76. Lebek), Fromme

SC Harsum: Woschee - Omeirat, Engelberg, Ehrich, Ademi - Jörrens, Bettels (64. Garcia-Seidemann), Boldorf (64. Schönwald), Bodmann, Araboglu (76. Ludwig) - Celnik

Pressestimmen (u.a. Leine-Nachrichten):

Michael Opitz (Coach SV Arnum): „Wir hätten wenigstens einen Zähler über die Zeit retten müssen.“


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen